Gestaltung


Anhand verschiedener Gestaltungsmöglichkeiten definieren Sie Ihre persönlichen Trauringe:

Grundform, Edelmetalle, Edelsteinbesatz, Gravur und Oberflächenstruktur.

ErgoTrauringe Gestaltung

Grundform


Von klassischen, über ungewöhnliche bis zu außergewöhnlichen Trauringen – entdecken Sie die Vielfalt unserer Ringtypen und finden Sie dabei den passenden Ausgangspunkt für die Entwicklung Ihrer individuellen Eheringe. Nicht zuletzt die ergonomische Schrägstellung ermöglicht unterschiedlichste Design-Ideen. Vom Bandring über Bogen- und Spaltring bis zum A-Ring.

Alle Details und zahlreiche Musterringe zur Inspiration finden Sie in unserer Kollektion. Und natürlich bei einem Besuch in unseren Werkstatt-Ateliers.

Grundformen der Trauringe

Ergonomische Trauringe Kollektion Band

Band

Ergonomische Trauringe Kollektion A-Form

A-Form

Ergonomische Trauringe Kollektion Konkav

Konkav

Ergonomische Trauringe Kollektion Spalt

Spalt

Ergonomische Trauringe Kollektion 1 Kant

Einkant

Ergonomische Trauringe Kollektion Bogen

Bogen

Ergonomische Trauringe Kollektion 1 Kant S

Einkant S

Ergonomische Trauringe Kollektion Feingold

Feingold

Ergonomische Trauringe Harmonie versus Raubbau

Edelmetalle


Edelmetall. Symbol für das Seltene, das Besondere. Seinen Glanz verbinden wir mit Beständigkeit, Schönheit, Reinheit, vielleicht sogar mit dem Göttlichen und Guten. Sie haben einen edlen „Look“ und fühlen sich besonders angenehm auf der Haut an. Damit sind sie das ideale Material für besondere, maßgefertigte Trauringe vom Goldschmied.

Wir verarbeiten ausschließlich nachhaltig gewonnene Edelmetalle, in der Regel im Gold- und Platin-Bereich. Hierzu gehören verschiedene Gold-Legierungen wie Gelbgold oder Roségold, Kombination aus Platin und Feingold oder auch die widerstandsfähigen 600er und 950er Platin-Legierungen.

Die Edelmetalle werden fast immer als Legierungen verarbeitet. Je höher dabei der Anteil des edleren Metalls ist, desto teurer ist in der Regel der Ring. Dieser Anteil wird meist in Promille angegeben (z.B.: 585er Gelbgold enthält 585 Teile Gold und 415 Teile Silber und Kupfer). Reines Gold (Feingold, 999er) ist sehr weich und eignet sich daher allein nicht für Ringe, kann jedoch in Kombination mit einem anderen Material als Innenring Teil einer besonders edlen Trauring-Variante sein.

Hier ein Überblick über alle Materialien, die Sie wählen können:

Platin ist das edelste, hellste und dichteste Edelmetall. Es ist seltener als Gold und sehr widerstandsfähig. Es hat einen hellen, weißen Ton. Ringe aus Platin tragen sich im Gegensatz zu Goldringen nicht ab.
Eine etwas dunklere und leichtere Platin-Variante, die durch einen hohen Härtegrad überzeugt.
Ringe aus diesem Material haben eine edle, leicht graue Farbe, weshalb sie auch als „Graugold“ bezeichnet werden. Wir verzichten im Gegensatz zur industriellen Produktion auf die dort häufig eingesetzte Rhodium-Oberfläche, die nach einer gewissen Zeit abnutzt.
Diese Variante ist mit Palladium legiert und hat einen Goldanteil von 58,5%. Es gleicht in Farbe und Härte dem 750er Weißgold, ist aber etwas leichter.
Feingold ist pures Gold und wird aufgrund seiner Weichheit als Feingold-Innenring in einem Basisring aus hartem Edelmetall verarbeitet – die Wahl für außergewöhnlich edle Trauringe.
Vom Farbton kommt diese Legierung sehr dicht an den Feingoldton heran. Im Vergleich zu 750er und 585er Gelbgold, sind Ringe aus diesem Material etwas weicher.
Das klassische Material für Eheringe ist Gelbgold. 750er Gelbgold hat eine sattgelbe Farbe.
Im Gegensatz zu 750er Gelbgold hat diese Variante einen feingelben Farbton.
Diese Gold-Legierung hat eine leicht rötliche Eintönung und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Dies Roségold-Variante hat eine nur leicht andere Tönung als das 750er Roségold, ist aber etwas leichter und dadurch kostengünstiger.
Hier wird das Gold mit Kupfer und Silber legiert und hat dadurch eine rote Färbung.
Diese Rotgold-Variante ist in ihrem roten Farbton noch etwas kräftiger als das 750er Rotgold.
ErgoTrauringe Gestaltung

Edelsteinbesatz


Der Diamant ist der härteste natürliche Edelstein und erstrahlt auch nach vielen Jahrzehnten noch in seinem wunderbaren Glanz – ein treuer Begleiter für Ihre einzigartigen ergonomischen Trauringe. Wir arbeiten mit Diamanten in ganz unterschiedlichen Schliffformen. Eine besonders charakteristische ist der Brillantschliff, der durch seine 56 Facetten den Diamanten auf wunderschöne Weise zum Strahlen bringt.

Zudem haben Sie die Möglichkeiten, unterschiedliche Farben für die Diamanten zu wählen, beispielsweise champagner, grau, schwarz, grün, petrol-blau, rot, gelb oder zartrosa. Jeder Ringtyp inspiriert zu ganz eigenen Möglichkeiten der Ausgestaltung mit Diamanten.

Hier einige Möglichkeiten:

Ein einzelner Brillant als Highlight Ihres besonderen Traurings, eventuell ergänzt durch eine passende Gravur.

Ein Brillantbogen, der über den Ring läuft.

Eine Diagonale, die über den Ring mit Brillanten in verschiedenen Größen verläuft.

Eine Brillantreihe, die beispielsweise die Kante eines EinKant-Trauringes ziert.

Ein Brillantbogen, der die charakteristische Form eines Bogenrings nachzeichnet.

Ein oder mehrere Brillanten, die geschützt aus dem Inneren eines Spaltringes leuchten.

Brillanten, die sich wie ein Sternenhimmel über Ihren Trauring ausbreiten.

Einer oder mehrere Navette-Brillanten; diese erinnern in Ihrem Schliff an die Form eines Schiffes.

Ein Princess-Diamant besitzt eine quadratische Form

ErgoTrauringe Gestaltung

Gravur


Auch die Gravur Ihrer ausgefallenen Eheringe erfolgt in Handarbeit. Mit dieser von Hand gestochenen Gravur lassen Sie Ihre Ringe auf ganz persönliche Art signieren und runden ihr einzigartiges Design ab.

Wählen Sie eine Gravur in Ihrer eigenen Handschrift oder einer Schriftart Ihrer Wahl.

Verewigen Sie dabei das Datum Ihrer Hochzeit, Ihre Namen oder einen besonderen Vers. Auch eine kleine Skizze, besondere Symbole oder Schriftzeichen sind möglich.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, um Ihren besonderen Eheringen im Inneren (oder vielleicht auch auf Ihrer Außenseite) eine individuelle Symbolik zu verleihen, sie “sprechen” zu lassen.

Gravurbeispiele

ergonomische Trauringe Material Gravur
ergonomische Trauringe Material Gravur
ErgoTrauringe Gestaltung

Struktur


Die Oberflächengestaltung gibt Ihren handgefertigten Trauringe den letzten Schliff und kann in verschiedenster Art und Intensität erfolgen. Mit unterschiedlichen Werkzeugen können Strukturen eingearbeitet werden.

Unabhängig davon bekommt jeder Ring im Laufe der Zeit einmalige Tragespuren, die seine Oberfläche verändern und von seiner Geschichte erzählen. Dies gilt für jedes Material und jede Oberfläche. Eine Auffrischung der zu Beginn gewählten Oberflächenstruktur ist natürlich möglich.

Hier ein Überblick über mögliche Oberflächengestaltungen:

strichmatt

diagonalmatt

kreuzmatt

kreismatt

hammerschlag

poliert